FANDOM


Weltenbaum Yggdrasil.jpg

Der Weltenbaum Yggdrasil.

Yggdrasil („Pferd Yggs(= Odins)“) ist der Weltenbaum der eddischen Mythologie, denn er findet sich so zum ersten Mal in den Edda-Texten. An ihm beziehungsweise unter seinen drei Wurzeln finden die mythologischen Welten ihren Platz: Die Menschen, die Riesen und die Hel. Wo das Asgard der Götter liegt, ist nicht direkt beschrieben, scheint aber als Teil von Midgard, der Menschenwelt, über selbiger zu sein. Odin opferte sich selbst durch Erhängen und erwarb so die Kenntnis der Runen. Der Name des Baums kann also bildlich als das „Pferd“, auf dem der Erhängte Odin „reitet“, gedeutet werden.

Literaturnachweis

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki