FANDOM


Hödr.jpg

Hödr richtet den Mistelpfeil auf seinen Bruder Balder.

Balder ist ein Gott der nordischen Mythologie, der zu einem sehr alten Mythos gehören dürfte. Die Geschichte von Tod und Begräbnis Balders ist nämlich sehr gut belegt: Der gute und reine Gott Balder ist unverwundbar, weil seine Mutter Frigg allen Dingen auf der Erde das Versprechen abgenommen hat, ihn nicht zu verletzen. Dabei hat sie allerdings die Mistel vergessen, deswegen drückt Loki Balders blindem Bruder Hödr einen Mistelzweig in die Hand, als alle Götter zum Spaß auf Balder schießen, und dieser Zweig tötet Balder. Als die Totengöttin Hel Balder herausgeben will, weil die ganze Welt ihn betrauert, stellt sich allein eine alte Riesin – nämlich Loki in Verkleidung – dagegen, und so bleibt Balder in der Unterwelt. Die Bestattung Balders durch die Götter auf einem brennenden Schiff hat man lange als die typische Form Wikingerzeitlicher Begräbnisse angesehen, was aber kaum stimmen kann.

Literaturnachweis

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki