FANDOM


Esther Schweins
Esther Schweins.jpg
Name Esther Schweins
Geburtstag 18. April 1970
Geburtsort Oberhausen
Esther Schweins spielt die Rolle der Christa Lorbeer.

LebenBearbeiten

Schweins zog als Kind mit ihren Eltern von Oberhausen nach Viernheim, nahm Schauspielunterricht in Karlsruhe und besuchte schließlich für ein Jahr die Schauspielschule in Bochum. Sie bekam anschließend ein paar Moderationsjobs und stand ab und zu auf Theaterbühnen.

Vor den Bundestagswahlen von 2002 und 2005 engagierte sich Schweins im Wahlkampf jeweils öffentlich für die SPD.

Schweins hat eine Tochter (* 2007) und einen Sohn (* 2008).

KarriereBearbeiten

Der Durchbruch gelang Schweins durch ihr Engagement bei der Late Night Comedy Show "RTL Samstag Nacht". Seit die Sendung 1998 eingestellt wurde, spielte sie diverse Haupt- und Nebenrollen in Film- und Fernsehproduktionen.

TriviaBearbeiten

Im Dezember 2004 wäre sie bei ihrem Urlaub in Sri Lanka beinahe Opfer der Flutkatastrophe in Asien geworden. Sie und ihre Mutter sind von einer Tsunami-Welle mitgerissen worden, haben dies aber einigermaßen unbeschadet überstanden. Unter dem Eindruck des Ereignisses reduzierte Schweins ihre materiellen Besitztümer. Sie engagiert sich seitdem für die Tsunami-Opfer in Sri Lanka. Sie gab auch ihren festen Wohnsitz in Deutschland auf und lebte vorübergehend bei Freunden und in Hotels. Seit 2008 hat sie wieder einen festen Wohnsitz auf Mallorca.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki